Marls goes Babelsberg Hauptpreis des Schülerfilmfestivals NRW

 

 

 Der Hauptpreis des Schlüerfilmfestivals NRW, wird von der Sparkasse Vest gefördert, und besteht aus zwei Teilen.

Der erste Teil des Preises ist die Reise für die Gewinner-Schüler-Gruppe nach Potsdam. Dort werden mehrtägig die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und andere Medien-Institutionen besucht. Die Reise nach Potsdam ist für die Gewinner/innen eine neue Zugangsweise zur professionellen Medienarbeit, bietet Einblicke in die Ausbildung von Filmschaffenden und ermöglicht Kontakte in die Filmscene zu knüpfen.

Der zweite Teil des Preises ist die Ehre den Festivaltrailer für das nächste Festivaljahr gestallten zu dürfen. Dieser wird zu Beginn des nächsten Festivals gezeigt.

 

Vergeben wird der Hauptpreis des Schülerfilmfestivals NRW an einen herausragend gelungen Film in den Aspekten inhaltliche und formelle Gestaltung, Dramaturgie, technische Realisation, der eindeutig die Weltanschauung der Schüler/innen wieder spiegelt und deren Handschrift trägt.