Eine gespielte Reportage von Schülern der 5. bis 12. Klasse der Video AG am Clara-Schumann-Gymnasium  unter der Leitung von Jörg Erxleben, Holzwickede 2014

Regie: Jörg Erxleben
Buch: Die Mitwirkenden (aufgeteilt in Szenen)
Kamera: Florian Scherding, Jörg Erxleben u.v.a aus der Gruppe
Ton: Diejenigen, die gerade nicht spielen
Musik: Georg Branz
Schnitt: Florian Scherding, Jörg Erxleben
Schauspieler: Niklas Hower, Leon Braun, Niklas Möglich, Felix Lindbech, Simon Tersteegen, Alissa Reimann u.v.a.
Länge: 18:00 Minuten

Diese gespielte Reportage zeigt in lustigen, kleinen Szenen die teilweise kuriosen Situationen, zu denen ein übermäßiger Gebrauch von Handys und Smartphones bei Kindern und Jugendlichen führen kann. Dabei will der Film nicht belehren, sondern dem Zuschauer nur einen Spiegel vorhalten.